Hotel Catalonia Berlin Mitte

by • 22. Januar 2017 • Lebensart, LocationsComments (0)3599

Willkommen im Hotel Catalonia Berlin Mitte

Willkommen im Hotel Catalonia Berlin Mitte

Der Eingang lässt kaum ahnen, dass sich hier ein Hotel verbirgt, doch rund um den Innenhof der Köpenicker Straße 80 bis 82 hat der spanische Hotelbetreiber sein erstes Haus in Deutschland errichtet. Die prickelnde Mischung aus partiell morbidem Charme der Innenarchitektur und der entspannten Mentalität Spaniens ist mehr als nur einen Besuch wert.

Hotel Catalonia Berlin Mitte – Verborgenes Juwel

Wer am unscheinbaren Eingang zum Innenhof vorbeieilt, verpasst das Beste, denn die Freifläche des Häuserblocks ist gewissermaßen das Entree zum Hotel Catalonia. Von einem der typischen Berliner Bären gegrüßt, betritt man von hier die Lobby und wird gleich vom Charme des Hotels erfasst.

Industrial Chic dominiert im Hotel Catalonia Berlin Mitte

Industrial Chic dominiert im Hotel Catalonia Berlin Mitte

Das Interieur ist „Industrial Chic“ pur, ein gelungener Mix aus halbfertig und detailliert. Viele Wände sehen so aus, als hätten sie nach der Rohbauphase keinen Handwerker mehr gesehen, umso mehr Liebe zum Detail merkt man den unterschiedlichen Bereichen an, denn der große Raum vereint Rezeption, Bar und Restaurant. Das Personal des Hauses dürfte zu großen Teilen ebenfalls aus Spanien stammen, jedenfalls spürt man die freundlich mediterrane Atmosphäre bei jedem Kontakt vom Check.in bis zur Bestellung der wirklich empfehlenswerten Tapas am Abend.

Angenehm reduziert – die Zimmer des Hotel Catalonia Berlin Mitte

Auf den fünf Etagen finden sich insgesamt 131 Zimmer. Optisch reduziert eingerichtet ist doch alles vorhanden, was man für den temporären Aufenthalt in der Stadt benötigt, Kleinigkeiten wie Internet ohne Komplikationen gehören hier zum guten Ton. Es ist angenehm ruhig, entschleunigt und vor allem stressfrei. Wer Action braucht, findet diese in der Eventlocation „Kraftwerk“ nur wenige Schritte entfernt. Dort hat auch die legendäre Diskothek „Tresor“ ihre neue Heimat gefunden, die bis 2005 in einem Bunker am Potsdamer Platz beheimatet war. Wer mehr städtischem Rummel braucht kann – auch zu Fuß – die etwa 1.000 Meter bis zum Alexanderplatz zurücklegen oder mit der vor der Tür gelegenen U-Bahn-Station die Stadt unterirdisch erschließen.

Angenehm reduziert: Die Zimmer des Hotel Catalonia Berlin Mitte

Angenehm reduziert: Die Zimmer des Hotel Catalonia Berlin Mitte

Relaxte Atmosphäre im Hotel Catalonia Berlin Mitte

Uns hat vor allem das entspannte Klima im Hotel gefallen, das ohne Anflüge von Überheblichkeit daherkommt. „So fühlt sich jeder Gast willkommen, der Reiseneuling ebenso wie der „well traveled“ Businessgast“, weiß Hotelchef Robert Singer zu berichten. Der Mann muss es wissen, leitete er doch vorher schon Hotels wie das ebenfalls bekannte Ku’damm 101. Seinen Gästen gefällt das Konzept offensichtlich so gut wie uns. Immer mehr Künstler haben das verborgene Kleinod für sich entdeckt und auch diverse Events durfte das Catalonia schon beherbergen. So kann es gut sein, dass man beim morgendlichen Frühstücksbuffet auch schon mal das eine oder andere bekannte Gesicht entdeckt. Also schnell ab in die Hauptstadt, bevor sich die Qualitäten des Catalonia Berlin Mitte zu sehr herumsprechen und die Zimmer noch rarer werden.

 

Hotel Catalonia Berlin Mitte
Köpenicker Straße 80 – 82
10179 Berlin
www.hoteles-catalonia.com
Nicht das übliche Business-Hotel: Hotel Catalonia Berlin Mitte

Nicht das übliche Business-Hotel: Hotel Catalonia Berlin Mitte

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Pin It

Related Posts