Wacom Bamboo Spark – analog/digitaler Spielplatz für Kreative

by • 7. Oktober 2015 • featured, Kommunikation, Lebensart, lifestyleComments (2)2247

Bamboo Spark vereint analoge und digitale Kreativität

Bamboo Spark vereint analoge und digitale Kreativität

Ob Logoentwurf, Ablaufplan, Architekturkonzept oder auch als Ideensammlung für eine Website, die meisten arbeiten immer noch mit Papier und Stift, wenn es um möglichst viel gedanklichen Freiraum geht. Nachvollziehbar, aber warum soll man nicht das Beste aus beiden Welten vereinbaren?

Analog oder digital? Warum oder? Mit dem Bamboo Spark geht beides

Analog oder digital? Warum oder? Mit dem Bamboo Spark geht beides

Wacom, der Pionier auf dem Gebiet der Zeichen-Tablets, hat mit Bamboo Spark eine neue Gerätegeneration geschaffen, die die analoge mit der digitalen Welt vereinigt. Bamboo Spark ist aus hochwertigem Neopren gefertigt, bietet Platz für Block, Stift sowie das jeweilige Device. Man notiert und skizziert wie gewohnt auf normalem Papier und per Tastendruck wird der Entwurf dann in das angeschlossene Smartphone oder Tablet übertragen. Das Ganze funktioniert ganz ohne spezielles Papier, denn die Intelligenz liegt hinter dem Block in der Hülle des Bamboo Spark Smart Folio verborgen. Präzise Sensorik erfasst die Bewegungen des Stiftes und überträgt die Notizen dann so in die digitale Welt, dass man den Entwurf bequem am Tablet nachbearbeiten kann. Die letzten Schritte rückgängig machen? Kein Problem, wie an einer Zeitleiste kann man den Schaffensprozess zurückdrehen.

Das Ganze geschieht in der zugehörigen App namens Bamboo Spark. Diese bzw. das Device wird per Bluetooth mit dem Smart Folio gekoppelt, fertig. Auf der rechten Seite lassen sich nahezu beliebige A5-Blöcke mit bis zu 100 Blatt einlegen, links passt ein iPad Air 2 exakt hinein, alternativ gibt es eine universelle Tablet-Variante sowie eine Ausführung für Smartphones. Mit einem Tastendruck startet der Transfer der Daten an die App, fertig.

Auf einem gewöhnlichen Block kann man sich austoben, die Technik des Spark bringt die Inhalte dann in Smartphone oder Tablet

Auf einem gewöhnlichen Block kann man sich austoben, die Technik des Spark digitalisiert die Inhalte dann

Dann stehen die Notizen in der Bamboo Spark-App zur Verfügung und können dort anschließend ausgearbeitet und editiert oder in Bamboo Paper, Evernote oder Dropbox exportiert werden. Wer seine Skizzen grafisch anreichern möchte, kann dies in Wacoms App namens „Paper“ tun, hier lassen sich die Inhalte farblich aufpeppen oder erweitern. Bis zu 100 Seiten lassen sich übrigens auch offline erfassen, das Smartphone muss also nicht immer eingeschaltet sein, bzw die App nicht gestartet. So kann man beispielsweise auf einer Reise entspannt arbeiten und kreativ werden ohne sich Gedanken um die Hardware machen zu müssen.

Damit man alle Notizen gut sortiert parat hat, werden sie in Wacoms eigener Cloud mit dem schönen Namen Inkspace abgelegt. Hier hat man alle digitalisierten Gedankengänge beieinander, kann sie nochmals sortieren, auswerten und zusammenfassen. All das ist erst der Anfang eines kreativen Ökosystems, das im Laufe der Zeit immer weiter ausgebaut werden wird.

Bamboo Spark
Smartsleeve zur Digitalisierung von Zeichnungen, Varianten für Smartphone, Tablet und iPad Air 2, ca. 8 Stunden kontinuierlicher Akkubetrieb
159,99 Euro
Ersatzminen für den Stift im Dreierpack
9,95 Euro
www.wacom.eu

Bamboo Spark

2 Responses to Wacom Bamboo Spark – analog/digitaler Spielplatz für Kreative

  1. Liebes Wacom Team,
    gerne würde ich das Bamboo Spark testen. Ich bin entwickle mich zur Zeit zur Fotokünstlerin und hier im speziellen im surrealistischem Bereich. Möglicherweis könnte mich diese Neu-Entwicklung entscheiden voranbringen. Derzeit verwende ich Bamboo Tablet und bin begeistert, bin aber noch auf der Suche für eine Lösung für unterwegs (Ipad Air2, iphone6).
    Liebe Grüße
    Ingrid

  2. Als Geschäftsführer und Berater bin ich bei vielen Kunden unterwegs. Skizzen, Prozessabläufe und Ähnliches möchte ich digital an einem Ort sammeln und später den Kunden in Form eines Berichtes zur Verfügung stellen.

    Das Bamboo Spark scheint mir sehr geeignet und ich würde mich sehr freuen dieses testen zu dürfen,

    Thomas Scheer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Pin It

Related Posts