Neue Dimensionen

by • 28. August 2019 • featuredKommentare deaktiviert für Neue Dimensionen165

Leistung und Geschwindigkeit auf professionellem Alpha 9-Niveau. Nicht mehr, aber auch nicht weniger bietet die RX100 VII von Sony. Die Kamera im Taschenformat bringt eine Bildprozessor der neuesten Generation, Echtzeit-Tracking und einem Autofokus mit Augenerkennung mit.

Mit 357 Phasen-AF Punkten und 425 Kontrast-AF Punkten ausgestattet, soll die RX100 VII zusammen mit einer optimierten Objektivantriebssteuerung die weltweit schnellste AF-Geschwindigkeit von 0,02 Sekunden bieten. Bis zu 60 AF-/AE-Berechnungen pro Sekunde schaffen bis zu 20 Bildern pro Sekunde mit AF-Nachführung.

Die RX100 VII soll die erste Kompaktkamera mit präzisem Echtzeit-Tracking und Echtzeit-Augen-Autofokus sein. Echtzeit-Tracking stellt auf Basis KI-basierter Objekterkennung sicher, dass Motive stets scharfgestellt sind, auch bei der Motivauswahl per Touch auf dem Display. Der Echtzeit-Augen-AF ist die neueste Version der Augen-Autofokus-Technologie von Sony, die ebenfalls mittels KI die Augen von Menschen und Tieren erfasst und gesammelte Daten extrem schnell verarbeitet.

Die RX100 VII passt mit ca. 302 Gramm und Abmessungen von 102 x 58 x 43 mm in jede Tasche passt und kann dort eingesetzt werden, wo andere Kameras zu groß sind. Trotzdem bietet sie eine Vielzahl an Profi-Funktionen für Filmaufnahmen, zum Beispiel zum Vlogging: integrierte 4K Videofunktion bis hin zum XAVC S-Format, Echtzeit-Tracking und Echtzeit-Augen-AF auch bei Videoaufnahmen, integrierter Mikrofonanschluss, Hybrid Log-Gamma (HDR), Intervallaufnahmen für Zeitrafferfilme, Super Slow Motion mit bis zu 1000 Bildern pro Sekunde, 180 Grad klappbarer Touchscreen,

Die RX100 VII von Sony soll 1.299 Euro kosten.

Related Posts