BeoSound 8 – Bang & Olufsens Beitrag zum Thema Docks

by • 10. November 2010 • ElektronikComments (0)1481

Bang & Olufsen BeoSound 8

Bang & Olufsen BeoSound 8

Wenn Apples iProdukte die oberen Ränge auf den Wunschzetteln dieses Jahres belegen, dann dürfte ein wohlklingendes Dock die nächste Anschaffung sein. Der Beitrag der Aluminiumkünstler von Bang & Olufsen hört auf den schönen Namen BeoSound 8 und kann sich wahrlich sehen lassen. 

Bang & Olufsen BeoSound 8

Bang & Olufsen BeoSound 8

In der Einsamkeit des hohen Nordens hat das Team um Designer David Lewis hat es geschafft, eine Skulptur zu entwerfen, die sich von allen anderen am Markt erhältlichen Geräten deutlich absetzt, was die Technik im Inneren nahezu zweitrangig macht. Dabei kann sich auch diese durchaus hören lassen, neben dem obligatorischen Dock-Anschluss für iPhone, iPad und iPod gibt es einen klassischen Aux-EIngang und eine USB-Connection. Da kann man den Preis von knapp 1.000 Euro gut verschmerzen, zumal es andernorts deutlich weniger Materialschlacht für’s gleiche Geld gibt.

Related Posts