Leap - Your daily commute. Redesigned. from Leap on Vimeo.

Leap – Was, wenn Busfahren sexy wäre?

by • 18. März 2015 • featured, lifestyle, MobilitätComments (0)1730

Stets die gleiche Strecke, zur gleichen Zeit? Mit dem Auto im Stau? In der überfüllten U-Bahn? Wenn es nach Leap geht, „commuten“ wir demnächst stilvoll. Die erste Linie startet in San Francisco und bietet Tickets zu Preisen ab 5 Dollar für die Fahrt vom Hafengebiet Marina nach Downtown an. Loungesessel und Barhocker statt der üblichen Sitzmuster des Grauens und natürlich WLAN für die Always-On-Pendler, so schaut Pendeln 2015 aus. Das Video wirkt auf jeden Fall verdammt sexy, so lassen wir uns Busfahren auch gefallen. Mehr Bilder nach dem Sprung.

Leap möchte Busfahren mit Stil ermöglichen. Die erste Linie startet in San Francisco

Leap möchte Busfahren mit Stil ermöglichen. Die erste Linie startet in San Francisco

Leap möchte Busfahren mit Stil ermöglichen. Die erste Linie startet in San Francisco

Greyhound 2015

Leap möchte Busfahren mit Stil ermöglichen. Die erste Linie startet in San Francisco

Das mit dem Essen an Bord sollte Leap nochmals hinterfragen, finden wir

Leap möchte Busfahren mit Stil ermöglichen. Die erste Linie startet in San Francisco

Die Barhocker dürften dem deutschen TÜV den Pulsschlag hochtreiben

Related Posts