Notstromhose – Adrien Sauvage baut Nokias Qi-Technik in eine Hose ein

by • 20. Juni 2014 • LebensartComments (0)1174

 

Wireless-charging-trousers-featUnterwegs Smartphones laden – das ist ohne Steckdose nur selten möglich. Kabelloses Laden gibt es zwar, doch außer bei Nokia fliegt die Qi-Technologie noch nirgends. Das könnte sich ändern, wenn der Vorschlag von Adrien Savage Schule macht.
Der britische Designer steckte einen 2.400-mAh-Akku samt Nokias Ladeelektronik aus dem DC-50 in eine Chino, damit man sein Lumia in der Hosentasche gleichzeitig auch aufladen kann. Damit ist die Sauvage-Hose das erste Beinkleid, das nachts an einen USB-Anschluss muss, um den Akku neu aufzuladen. Allerdings ist sie damit nicht mehr waschmaschinentauglich, sondern muss von Hand gewaschen werden. Die Idee hat der neuen Lumia-Mutter Microsoft derart gut gefallen, dass diese Hosen demnächst sogar bestellbar sein sollen – allerdings nur drei Monate lang.

Wireless-charging-trousers-inpost

Related Posts