The Distortion of Sound – Ein Manifest für das Ende der Datenkompression

by • 11. Juli 2014 • Elektronik, LebensartComments (0)1353

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Es wurde mal Zeit, dass sich jemand des Themas Musik annimmt. „The Distortion of Sound“ dokumentiert (auf Englisch) was in den vergangenen Jahren so alles schief und damit an Klang verloren gegangen ist. 25 Milliarden Lieder wurden aus dem Netz geladen, 50 Milliarden Stunden Musik wurden gestreamt, Datenkompression hat all diese Songs ihrer Emotion beraubt. Musiker sprechen darüber, was dadurch verloren gegangen ist und warum es Zeit ist, das wieder  zu ändern. 25 Minuten Zeit, die sich jeder nehmen sollte, der glaubt, dass er Musik liebt.

Related Posts