The Midas Touch – Apple frischt den iPod Touch auf

by • 28. Mai 2019 • featuredKommentare deaktiviert für The Midas Touch – Apple frischt den iPod Touch auf558

Apples Entwicklerkonferenz, die WWDC, rückt näher und schon vorher rieselt Stück für Stück aktualisierte Hardware ins Haus. Heute war es der iPod Touch, der nun dank flottem A10-Prozessor und AR-Kit-Fähigkeit für die drohenden Spielwelten mit Augmented Reality gerüstet ist. Ist das handliche Entertainment-Talent eine nähere Betrachtung wert?

iPod Touch? Benutzt den noch jemand? Offensichtlich ja. Nach der WWDC droht uns ja irgendwann ein aufgefrischtes iOS mit der Versionsnummer 13 und in diesem Zuge kommt zweifellos die angekündigte Spieleflatrate namens Apple Arcade. Da passt der iPod Touch als Einstiegsgerät natürlich bestens ins Bild. Der neue Prozessor ist zwar nicht State-of-the-Art, genügt aber einerseits für Augmented Reality Anwendungen und andererseits für Group FaceTime. Was dem Touch weiterhin fehlt, ist ein biometrisches ID-Verfahren, hier ist weiterhin ein Code angesagt.

Mit iOS 13 kommt auch die Spieleflatrate Apple Arcade

Im Store ist die „Spielmaschine“ mit dem 4 Zoll großen (oder kleinen) Bildschirm ab sofort verfügbar, mit 32 GB Speicher für 229 Euro, mit 128 GB für 339 Euro und mit immerhin 256 GB für 449 Euro.

Related Posts